FORTBILDUNG

Lehrgang fÜr Immissionsschutz- und StÖrfallbeauftragte

Neuere und aktuelle Entwicklungen 2017
Anerkannter Fortbildungslehrgang für Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte gemäß § 9 Abs. 1 in
Verbindung mit § 7 Abs. 2 der 5. BImSchV

Die 5. BImSchV fordert, dass Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte regelmäßig, mindestens aber alle zwei Jahre, ihre Fachkunde durch Lehrgänge auf dem aktuellen Wissensstand halten.

INHALT DER FORTBILDUNG ÖFFNENDetail
Themen:
Umsetzung der Industrieemissionsrichtlinie

strichGeänderter Anlagenkatalog - 4. BlmSchV

strichVerschärfte Anlagenüberwachung

strichPflicht zur Rückführung des Anlagengrundstücks

strichBerichtspflichten der Betreiber

strichPraxishinweise

strichUmsetzung der BVT-Merkblätter in deutsches Recht

Luftreinhaltung / Anlagenzulassung

strichNovellierung der TA Luft

strichPraxishinweis TA Lärm

Aktuelle Entwicklungen des Störfallrechts

strichAuswirkungen des geänderten Gefahrstoffrechts (GHS)

strichSeveso-III-Richtlinie und deren Umsetzung in Deutschland

strichRechtsprechung zum Abstandsgebot

strichAbfälle als Störfallstoffe - KAS 25

Aktuelle Rechtsprechung zum Immissionsschutzrecht
Sonstiges Fachrecht

strichNeue Anforderungen beim Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV)

strichNeue KWK-Kosten-Nutzen-Vergleich-Verordnung

strichEntwurf: Legionellen-Verordnung - 42. BImSchV

strichNeue MCP-Richtlinie

strich ...

Die Fragen:
  • Welche Neuerungen ergeben sich bei sogenannten IED Anlagen?
  • Wie können sich Betreiber auf Umweltinspektionen vorbereiten?
  • Was folgt für die Betreiber aus dem Ausgangszustandsbericht?
  • Welche Anforderungen ergeben sich für Störfallanlagen und Nachbarn aus der neuen Rechtsprechung zum Abstandsgebot?
  • Welche Bedeutung hat der Leitfaden KAS 25 für die störfallrechtliche Einstufung von Abfällen?
  • Wie können sich Betreiber gegen verschärfte Lärmschutzanforderungen wehren?
  • Welche Neuerungen sind von der AwSV für den Umgang mit wassergefährdenden Stoffen zu erwarten?
  • Und Ihre Fragen?
... werden während der Fortbildung besprochen und Lösungsmöglichkeiten erarbeitet.
Button li Veranstaltungsort?
  Hotel-Restaurant Wipperaue
Wipperaue 3
42699 Solingen
   
Button li Referenten?
  Dr. Horst Büther,
Bezirksregierung Köln

Dr. Thomas Gerhold,
avocado rechtsanwälte, Köln
   
Button li Konditionen?
  € 460,-- pro Person zzgl. MwSt
   
Button li Leistungen?
  Seminarteilnahme, Lehrgangsdokumentation, Mittagsmenü und Getränke.

Die Teilnehmer erhalten nach Beendigung der Fortbildung die Teilnahmebescheinigung für die Fortbildung “Immissionsschutz- / Störfallbeauftragte”.
Button li Zielgruppe
  Immissionsschutzbeauftragte, Störfallbeauftragte.
   
Button li Veranstaltungsbeginn und Wegbeschreibung?
  Die Fortbildung für Immissionsschutzbeauftragte, Störfallbeauftragte beginnt um 09:00 Uhr und endet gegen 17:00 Uhr.
Wegbeschreibung Wipperaue Solingen
   
Button li Anreise?
  Sie erhalten nach Eingang Ihrer Anmeldung eine Rechnung und eine Wegbeschreibung zum Veranstaltungsort.
Falls Sie eine Übernachtungsmöglichkeit buchen möchten, können Sie z. B. im Veranstaltungshotel unter Tel. 0212/2336270 und dem Stichwort “PROENVI” eine Reservierung vornehmen.
Button li Termin und Anmeldung:
  Anmeldung Online: 12.10.2017    I     Anmeldung PDF Download
   

Lüntenbeck

KONTAKT
proenvi GmbH
Augustastraße 22
D-42655 Solingen

NEWSLETTER


tel: 0049 (0)212 / 3833707
fax: 0049 (0)212 / 3833709
email: mail@proenvi.de